Willkommen

LOVING VINCENT erweckt die einzigartigen Bilderwelten van Goghs zum Leben: 125 Künstler aus aller Welt kreierten mehr als 65.000 Einzelbilder für den ersten vollständig aus Ölgemälden erschaffenen Film. Entstanden ist ein visuell berauschendes Meisterwerk, dessen Farbenpracht und Ästhetik noch lange nachwirken.
Story: Ein Jahr nach dem Tod Vincent van Goghs taucht plötzlich ein Brief des Künstlers an dessen Bruder Theo auf. Der junge Armand Roulin erhält den Auftrag, den Brief auszuhändigen. Zunächst widerwillig macht er sich auf den Weg, doch je mehr er über Vincent erfährt, desto faszinierender erscheint ihm der Maler, der zeit seines Lebens auf Unverständnis und Ablehnung stieß.
War es am Ende gar kein Selbstmord? Entschlossen begibt sich Armand auf die Suche nach der Wahrheit.

Der Mostmaierhof in der Eisenbahnstraße 38-40 in Hausach bietet mit der ungewöhnlichen Architektur seiner umliegenden Gebäude einen besonderen Innenhofcharakter, der atmosphärisch dicht, zum einen mit der fast 130-jährigen Geschichte der Mosterei Maier um zum anderen mit der Hausacher Ortsgeschichte eng verbunden ist.

Der Mostmaierhof hat das Potential,
im mittleren Kinzigtal ein Ort der Begegnung für Jung und Alt,
ein Kulturzentrum zu werden.

Die unmittelbare Nähe zum zentralen Bahnhof des Schwarzwaldes bietet
auch eine besonders günstige Verkehrsanbindung.

Der Mostmaierhof mit seiner außergewöhnlichen Atmosphäre hat eine Interessengemeinschaft inspiriert, die Ideen zur künftigen Nutzung als Alternative zur Abrissbirne entwickelt.

Al­le, die am Mo­stmai­er­hof und des­sen Ent­wick­lung in­ter­es­siert sind, ha­ben die Mög­lich­keit, tagsüber an Wochentagen den Hof zu besichtigen und an Veranstaltungen der Interessengemeinschaft teilzunehmen.